Centered Coaching

Centered Coaching Blog für alle Ratschläge, die Sie brauchen

img

Den besten Rat können Sie hier lesen! Ich lese einfach weiter, es ist so interessant!

So interessant - Lisa

Neueste Nachrichten

Sucht, wie bekämpft man sie mit CBD?

Was ist CBD? Was ist eine Sucht? Sucht ist eine Form der Abhängigkeit, die eine Person von einer Substanz jeglicher Art erfährt. Gibt es Möglichkeiten zur Bekämpfung? Sucht ist eine chronische Primärerkrankung der Belohnungs-, Motivations- und Gedächtnisbereiche des Gehirns und der damit verbundenen neuronalen Schaltkreise. Im Kampf gegen die Sucht scheint CBD ein hervorragendes Mittel zu sein, da es direkt auf das Endocannabinoid-System wirkt. Auf diese Weise beruhigt es im Laufe der Behandlung die Impulse des Patienten und reduziert kontinuierlich die Abhängigkeit. Cannabidiol ist ein in Cannabis enthaltenes Cannabinoid. CBD ist ein stark lipophiles, bicyclisches Phytocannabinoid. Es ist der am zweitmeisten untersuchte Cannabinoid-Bestandteil von Cannabis Sativa und Indica nach THC, das in mindestens drei bekannten Formen existiert.

Der Fall der Drogenabhängigkeit

Medikamente, die von der Sucht oder Drogenabhängigkeit befreien sollen, schaffen oft eine weitere Form der Abhängigkeit. Ironisch, nicht wahr?  Es gibt jedoch noch eine weitere, wachsende Alternative. Es soll Ihnen in wenigen Zeilen erklären, wie die Moleküle im CBD-Oel von Cannabis Sie von der Sucht befreien werden. Relativ neue Studien behaupten, dass CBD dazu beitragen kann, die Symptome eines Rückfalls zu bekämpfen und einen dauerhaften Entzug zu bewirken.

Sucht: der Fall THC

THC ist wie CBD ein Bestandteil von Cannabis, macht den Konsumenten aber süchtig. CBD kann helfen, den Betroffenen von seiner Sucht zu befreien, da es nicht psychoaktiv und nicht additiv ist. Das bedeutet, dass CBD die Wirkung von THC, das additiv wirkt, neutralisieren kann.

Sucht: der Fall der Opiate

Der Entzug von Opiaten führt häufig zu Symptomen wie Angstzuständen. CBD Produkte sollten durch die fördernde Wirkung der Cannabinoidmoleküle dagegen wirken. Trotzdem empfehlen wir bei einer Opiat-Sucht professionelle Hilfe zu suchen.

Sucht: der Fall Nikotin

Nikotin ist bekanntlich ein zusätzliches Stimulans und ist am häufigsten in Tabak enthalten. Die Forschung hat gezeigt, dass CBD durch die Interaktion mit dem Cannabinoidsystem einen Einfluss auf das Gedächtnis haben kann. Es ist daher denkbar, dass das "Belohnungs"-Gedächtnis, das mit dem Konsum von Nikotin auf dem Zigarettenstrich verbunden ist, unterdrückt werden kann. 

Ist Alkohol und CBD eine gute Mischung?

Das können wir bejahen, denn auch wenn es nicht empfehlenswert ist, sie gleichzeitig zu konsumieren. Einige Untersuchungen haben gezeigt, dass sie komplementäre Wirkungen haben.

Alkohol ist dafür bekannt, dass er Entzündungen und Zellzerstörung verursacht. CBD ist dafür bekannt, dass es Entzündungen und Mikro-Entzündungen bekämpft. Da CBD die Wirkung von Alkohol hemmen kann, kann es als Mittel zur Suchtbekämpfung angesehen werden.

Sie hätten nie gedacht, dass Abnehmen so einfach sein kann

Abnehmen ist nicht so schwer, wie Sie denken. Natürlich hilft es nicht, Gewicht zu verlieren, indem man so gut wie nichts isst und sich monatelang unglücklich macht. Denn auch wenn man schnell abnimmt, kommt irgendwann der Zeitpunkt, an dem man es nicht mehr aushält. Man will etwas Leckeres essen, man will einen vollen Magen haben. Oft führen diese Diäten, bei denen man sehr streng mit sich selbst sein muss, zu einem schnellen Gewichtsverlust, nur um dann wieder zuzunehmen. Manchmal wiegtman am Ende einer solchen Diät sogar mehr als vor Beginn. Effektives und gesundes Abnehmen ist möglich! Durch die Anwendung einer bewährten Methode und das Vertrauen in eine etablierte Organisation mit viel Erfahrung auf dem Gebiet der effektiven Gewichtsabnahme machen Sie einen großen Schritt nach vorn in Ihrem Leben. Ernähren Sie sich gesund, aber genießen Sie auch gutes Essen und Bewegung! Das ist der Weg, um abzunehmen und nicht zuzunehmen.

Entscheidungen treffen

Natürlich kann man auch einen ganzen Schokoladenkuchen kaufen und an einem Tag essen. Sie können jeden Abend Currywurst und Pommes frites essen, viele Softdrinks trinken, vier Löffel Zucker in Ihren Kaffee geben und auf dem Weg ins Büro einen Schokoriegel essen. Während Ihres Arbeitstages können Sie still sitzen und sich voll auf den Bildschirm Ihres Computers konzentrieren. Wenn du abends nach Hause kommst, sitzt du auf der Couch und siehst den ganzen Abend fern. Die Art und Weise, wie Sie Ihr Leben führen, hat viel mit Ihrer Gesundheit zu tun. Sind Sie unzufrieden mit Ihrem Gewicht, mit Ihrem Aussehen, mit Ihrer Gesundheit? Dann ist es eine gute Idee, auf die Entscheidungen zu achten, die Sie treffen. Sich gesund zu ernähren und regelmäßig Sport zu treiben, ist keine Strafe. Bewegung macht Sie fitter und glücklicher. Gesundes, aber auch schmackhaftes Essen hat das gleiche Ergebnis. 

Entscheiden Sie sich für ein gesünderes Leben

Ein gesundes Leben beginnt bei einem selbst. Die Entscheidungen, die Sie treffen, haben einen großen Einfluss auf Ihren Körper und letztlich auch auf Ihre psychische Verfassung. Übergewicht kann zu Depressionen führen. Umgekehrt können Depressionen und Stress zu Fettleibigkeit führen. Abnehmen ist also viel mehr, als nur Eis zu essen und Bier zu trinken. Wenn Sie eine bewährte Methode wählen, können Sie effektiv abnehmen. Aber wenn Sie Ihr Leben ändern und gesünder werden, werden Sie auch schlank bleiben und weniger zunehmen.

Hilfe und Unterstützung beim Abnehmen

Jeder kann Hilfe gebrauchen. Wenn Sie mit dieser Methode abnehmen, werden Sie von erfahrenen Experten unterstützt. Zahlreiche Experten haben dieses eine Abnehmprogramm angewandt und seitdem keine Gewichtszunahme mehr erlebt. Abnehmen bringt Fitness, Selbstachtung, Gesundheit und sogar Lebensglück. Alles, was Sie tun müssen, um ein besseres Leben zu führen, ist, einen Anfang zu machen. Der erste Schritt liegt natürlich bei Ihnen, aber das bedeutet nicht, dass Sie ihn allein gehen müssen. Wählen Sie wohlüberlegte und professionelle Hilfe, um Ihr Ziel zu erreichen. Effektiv, schnell und vor allem nachhaltig!

Trainiere deine Katze mit Feliway

Wir hatten die Nase voll von unseren zwei 9 Jahre alten Katzen. Wir haben sie als 8 Monate alte Katzen von einem Züchter in der Nähe adoptiert, und wir müssen zugeben, dass sie geistig nicht in der besten Verfassung waren. Ich weiß nicht, wie wir den blauen Fleck bei einer von ihnen übersehen konnten. Ich hätte den Hinweis von dort aufgeschnappt. Sie wurden in einen Wurf mit mehr als 10 Katzen geworfen. Eine furchtbare Szene da drin.

Im besten Fall ignorierten sie sich gegenseitig, und im schlimmsten Fall, wenn die beiden Katzen in unser Haus kamen, tyrannisierten sie sich gegenseitig, urinierten und liefen und heulten ständig. Es wurde immer schlimmer und das Urinieren wurde immer häufiger. Wir haben sie vom Tierarzt untersuchen lassen und einen Therapeuten kommen lassen, der sich auch beschwert hat. Ein paar unserer Freunde halten auch Haustiere im Haus.

Kampf gegen Angststress

 Wir überlegten, sie zum Züchter zurückzubringen, aber bei unserem letzten Besuch wurde uns klar, dass er verreist war. Eine der Katzen scheint unter Trennungsangst zu leiden, während die andere ihn schnell anpeitscht. Eher das Raubtier als die Beute.

Als ich jedoch den Feliway-Diffusor bekam, änderte sich alles. Auf einer Skala von fünf, ich wünschte, ich könnte höher gehen, aber für mich ist es 5-Sterne. Sie riechen nichts, aber Ihr Kätzchen wird es mit Sicherheit. Ich benutze diese Duftspender seit Jahren mit drei verschiedenen Katzen und ich denke wirklich, dass es ein Muss für ein wirklich glückliches Katzenleben ist. Unsere erste Katze hatte Angst vor allem, sie war so gestresst vom Leben, dass sie anfing, sich das Fell auszureißen.

Die perfekte Lösung

Unser Tierarzt hat ein paar verschiedene Dinge ausprobiert (Medikamente gegen seinen Stress, Rettungsmittel in seinem Wasser). Dieses Produkt war das einzige, das ihm geholfen hat, sich zu beruhigen und sein Fell wieder wachsen zu lassen. Nachdem er gestorben war, bekamen wir einen anderen Kerl, er ist viel kontaktfreudiger, aber dieses Mittel brachte ihn auf die nächste Stufe des Glücks.

Als wir dann ein neues Kätzchen bekamen, sorgte ich dafür, dass wir ein zusätzliches bekamen, damit das Haus für sie besonders gut riecht. Ich glaube, das hat ihre schnelle und liebevolle Bindung gefördert. Wenn Sie denken, dass Sie das brauchen könnten, empfehle ich Ihnen, es zu kaufen. Unser erster Diffusor wurde uns vor etwa 7 Jahren von unserem Tierarzt verkauft und war überteuert und schlecht verarbeitet, aber er funktionierte trotzdem.