Centered Coaching

Centered Coaching Blog für alle Ratschläge, die Sie brauchen

img

Den besten Rat können Sie hier lesen! Ich lese einfach weiter, es ist so interessant!

So interessant - Lisa

Neueste Nachrichten

Trainiere deine Katze mit Feliway

Wir hatten die Nase voll von unseren zwei 9 Jahre alten Katzen. Wir haben sie als 8 Monate alte Katzen von einem Züchter in der Nähe adoptiert, und wir müssen zugeben, dass sie geistig nicht in der besten Verfassung waren. Ich weiß nicht, wie wir den blauen Fleck bei einer von ihnen übersehen konnten. Ich hätte den Hinweis von dort aufgeschnappt. Sie wurden in einen Wurf mit mehr als 10 Katzen geworfen. Eine furchtbare Szene da drin.

Im besten Fall ignorierten sie sich gegenseitig, und im schlimmsten Fall, wenn die beiden Katzen in unser Haus kamen, tyrannisierten sie sich gegenseitig, urinierten und liefen und heulten ständig. Es wurde immer schlimmer und das Urinieren wurde immer häufiger. Wir haben sie vom Tierarzt untersuchen lassen und einen Therapeuten kommen lassen, der sich auch beschwert hat. Ein paar unserer Freunde halten auch Haustiere im Haus.

Kampf gegen Angststress

 Wir überlegten, sie zum Züchter zurückzubringen, aber bei unserem letzten Besuch wurde uns klar, dass er verreist war. Eine der Katzen scheint unter Trennungsangst zu leiden, während die andere ihn schnell anpeitscht. Eher das Raubtier als die Beute.

Als ich jedoch den Feliway-Diffusor bekam, änderte sich alles. Auf einer Skala von fünf, ich wünschte, ich könnte höher gehen, aber für mich ist es 5-Sterne. Sie riechen nichts, aber Ihr Kätzchen wird es mit Sicherheit. Ich benutze diese Duftspender seit Jahren mit drei verschiedenen Katzen und ich denke wirklich, dass es ein Muss für ein wirklich glückliches Katzenleben ist. Unsere erste Katze hatte Angst vor allem, sie war so gestresst vom Leben, dass sie anfing, sich das Fell auszureißen.

Die perfekte Lösung

Unser Tierarzt hat ein paar verschiedene Dinge ausprobiert (Medikamente gegen seinen Stress, Rettungsmittel in seinem Wasser). Dieses Produkt war das einzige, das ihm geholfen hat, sich zu beruhigen und sein Fell wieder wachsen zu lassen. Nachdem er gestorben war, bekamen wir einen anderen Kerl, er ist viel kontaktfreudiger, aber dieses Mittel brachte ihn auf die nächste Stufe des Glücks.

Als wir dann ein neues Kätzchen bekamen, sorgte ich dafür, dass wir ein zusätzliches bekamen, damit das Haus für sie besonders gut riecht. Ich glaube, das hat ihre schnelle und liebevolle Bindung gefördert. Wenn Sie denken, dass Sie das brauchen könnten, empfehle ich Ihnen, es zu kaufen. Unser erster Diffusor wurde uns vor etwa 7 Jahren von unserem Tierarzt verkauft und war überteuert und schlecht verarbeitet, aber er funktionierte trotzdem.